Umfassende Bonuszahlungen von Krankenkassen: Betroffene könnten hunderte Euros erhalten – einschließlich Rentner und Bürgergeld-Empfänger

Bekommen Sie Geld, während Sie gesund leben: Krankenkassen bieten Bonuszahlungen zur Motivation für einen gesunden Lebensstil.

Krankenkassen zahlen Hunderte Euro auch an Bürgergeld-Empfänger und Rentner
Foto des Autors

von

geprüft von

Selbstverständlich wird die medizinische Versorgung in Deutschland als eine der besten weltweit angesehen. Ob es um Krankenkassen oder Sozialversicherungen geht, im Vergleich zu den Vereinigten Staaten und anderen Ländern gibt es kaum Grund zur Beschwerde. Dennoch ist es durchaus erfreulich, gelegentlich Geld von den Versicherungen zurückerstattet zu bekommen. In diesem Artikel werden wir Ihnen erklären, wie Sie das erreichen können.”

Wie bekommt man sein Geld

Personen, die über eine Krankenversicherung verfügen, entrichten monatlich einen beträchtlichen Betrag. Obwohl dieser normalerweise direkt vom Gehalt abgezogen wird, ist es dennoch eine erhebliche Summe, wenn man sie detailliert betrachtet. Als Gegenleistung dafür können jedoch zahlreiche Leistungen in Anspruch genommen werden. Allerdings haben die Krankenkassen erkannt, dass gesunde Menschen weniger Kosten verursachen. Daher ermutigen sie ihre Kunden nun dazu, ein gesundes Leben zu führen und diese Erkenntnis umzusetzen.

buergergeld krankenkasse zahlt hunderte euro 1
Krankenkassen haben verschiedene Bonusprogramme, mit denen ihre Kunden Geld zurück bekommen.

Durch die Verwendung von sogenannten Bonusprogrammen haben Kunden die Möglichkeit, Geld von ihrer Krankenkasse zurückzuerhalten. Beispielsweise können sie durch Teilnahme an einem Sportkurs oder nach dem jährlichen Gesundheits-Check-up vom Arzt ein Häkchen setzen lassen und dafür finanzielle Vorteile erhalten. Es gibt sogar einige Krankenversicherungen, die ihren Kunden teilweise eine Apple Watch oder den Besuch im Fitnessstudio bezahlen.

Die Höhe der Leistungen differenziert

Die Höhe der finanziellen Leistungen, die von der Krankenkasse gewährt werden, variiert je nach Versicherungsanbieter. Einige bieten Bonushefte an, während andere den digitalen Weg bevorzugen. Die BKK-Herkules belohnt ihre Kunden anscheinend sogar mit bis zu 400 Euro, sofern sie alle erforderlichen Voraussetzungen erfüllen.

Falls Sie sich unsicher sind, ob Ihr Krankenversicherer ein vergleichbares Programm anbietet, besteht die Möglichkeit, Ihren Kundenberater zu kontaktieren. Dieser wird Ihnen das weitere Vorgehen erläutern und gegebenenfalls ein sogenanntes Bonusheft zusenden lassen. Anschließend wird dieses von den medizinischen Einrichtungen entsprechend ausgefüllt.

Präventionskurse eine weitere Möglichkeit Geld von den Krankenkassen zu bekommen

Krankenkassen geförderte Präventionskurse sind qualitätsgeprüfte Gesundheitskurse, die von den gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst werden. Die Kurse sind in vier Handlungsfelder unterteilt: Bewegung, Ernährung, Stressbewältigung und Suchtmittelkonsum. Die Kurse sollen den Versicherten helfen, ihre Gesundheit zu erhalten oder zu verbessern.